Turnverein Kreuztal 1888 e.V.
Turnverein Kreuztal 1888 e.V.

News & Aktuelles

Deutsche Meisterschaften 2023

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Pünktlich um 9.30 Uhr, eine halbe Stunde vor geplanter Abfahrt, standen alle TVKler in der Stählerwiese bereit. Koffer sowie Luftmatratze, Schlafsack und Co., wie immer in etlichen blau-gelben Ikea-Tüten verpackt, warteten darauf, nach vielen Jahren wieder in den Reisebus geladen zu werden. Denn leider waren die Deutschen Meisterschaften vermehrt wegen Corona ausgefallen. Doch Geduld schien noch immer das oberste Gebot zu sein: Denn auf dem Weg zum Dreifachhallen-Parkplatz hatte der Busfahrer eine Panne.

Nachdem uns der Hausmeister der Zweifachhalle an dem regnerischen Morgen Asyl gewährt hatte, ging es endlich los – mit frisch gebastelten Mannschaftsarmbändchen! Um 12:30 Uhr saßen schließlich alle fünf Mannschaften im Bus. Diesem fehlte zwar eine Scheibe, doch das tat der Vorfreude auf das Bundesfinale in der Hauptstadt keinen Abbruch: Während die Goldies, unsere Trainermannschaft, die ersten Korken fliegen ließen, sangen alle im Einklang: “Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!”

 

Ein voller Erfolg

Um circa 21 Uhr erreichten wir das lang ersehnte Reiseziel – dort ging es direkt zur Passkontrolle. Auch das Lager in der Turnhalle war anschließend schnell aufgeschlagen. Während sich einige schon die Zähne putzen, übten andere noch die Choreos. Last-Minute-Änderungen standen dabei wie immer auf dem Programm, doch auch die durch einen Bänderriss bedingte Lücke bei den Smelements konnte schnell kaschiert werden. Nachdem die Trainer uns mit ihrem ABBA-Medley in den Schlaf gesungen hatte, ging das Licht aus – der Wettkampftag konnte kommen.

 

Bei einigen begann dieser schon mit Make Up-Sessions vor Sonnenaufgang. Nach und nach machten sich in den kommenden Stunden alle Mannschaften auf den Weg. So ging es für die Goldies und die Smelements als erstes zum OL (Orientierungslauf), während sich die Cake Pops, Flowers und Popcorns auf den Weg in die Wettkampfstätte zum Turnen oder Tanzen machten.

Nur kurze Zeit später trudelten die ersten 8er und 9-er Wertungen in den TVK-Berlin 2023- WhatsApp-Chat, in dem sich über den Tag hinweg auf dem neuesten Stand gehalten wurde. Und genauso erfolgreich wie der Tag begonnen hatte, endete er: Mit keinerlei Verletzungen und strahlenden Gesichtern.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

Nachdem sich kurz frisch gemacht wurde, ging es zur Show der Sieger. Dort zeigten die besten TGW und TGM Mannschaften (Deutschlands!) erneut ihre Choreos. Und: wie 10,0er Wertungen aussehen. Zwischendurch die Siegerehrungen einzelner Wettkampfklassen:

Belegten die Popcorns den 28. und die Smelements sowie die Cakepops den 24. Platz, durften sich unsere Flowers ganz besonders freuen: Von insgesamt 27 Mannschaften ergatterten sie den siebten Platz. Der krönende Abschluss der Siegerehrungen waren die Platzierungen der “TGW Senioren” – denn der Vizemeister-Titel ging nach Kreuztal! So sicherten sich die Goldies mit 27,05 Punkten den zweiten Platz und holten sich den silbernen Berlinbär-Pokal. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

 

Sportliche Grüße

Eure Leonie

Gillerbergfest 2023

Sonne satt, verbrannte Füße und Erfolge!

Unter diesem Motto stand der Giller 2023.

Wie bereits im Vorjahr konnten wir unsere Zeltstadt mit sechs Zelten am Donnerstag schon aufbauen. Hier ging es nach dem Spruch: „Viele Hände, schnelles Ende“ – rasend schnell stand die Zeltstadt und wir konnten uns bei einem Kaltgetränk über das kommende Wochenende freuen!

Am Freitag startete das Gillerbergturnfest wie immer mit den Gillerläufen, hier starteten bereits unsere ersten Sportler und zeigten, was sie drauf haben.

Nach einer mehr oder weniger kurzen Nacht ertönte um 7.30 Uhr unser geliebtes Gillerlied und weckte uns mit den Worten „Guten Morgen, Guten Morgen, Sonnenschein“. Und dies war auch so: Das Wetter ließ uns nicht im Stich! Den Samstag standen unsere Kleinsten im Mittelpunkt, vom KWK (Kindergruppenwettkampf) über den KGW (Kindergruppenwettkampf) bis hin zur Leichtathletik. In allen Wettkämpfen ergatterten wir gute Plätze. Darunter ein Mal den ersten Platz, vier Mal den zweiten und drei Mal den dritten Platz (alle Wettkämpfe zusammen). Diese Erfolge wurden dann am Abend nach der Giller-Night-Show, bei der unsere Rockkids nochmal ihren KGW Tanz aufführen durften (bester Tanz des Tages), in der Open-Air-Gillerdisco ausgiebig gefeiert. Zudem gab an diesem Abend Ricardo Rosenkranz (stärkster Mann des Gillers) seinen Giller-Wanderpokal des Vorjahres ab.

Und schon brach der letzte Gillertag an: Jetzt waren die Erwachsenen dran. Die Wettkämpfe wechselten zum TGW/TGM (Turnergruppenwettstreit/Meisterschaft), Just Dance, Geräteturnen + Mehrkämpfe, Ginsbergerheide -Cup und die Erwachsenen im Leichtathletik. Da es am Sonntag besonders heiß war, waren auch die Geräte sehr erhitzt – Brandblasen unter den Füßen und Händen standen also an der Tagesordnung. Doch alle kämpften sich durch einen sauberen und tollen Wettkampf. Hier holten wir uns sechs Mal den ersten Platz, zwei Mal den zweiten und zwei Mal den dritten Platz. Jetzt stand es nur noch an, die Zelte abzubauen und wieder zu ihren Lagerstandorten zu bringen. Hier gab es leider nicht allzu viele „Hände zum Ende“. Daher nochmal ein kleiner Aufruf an euch: Wir würden uns sehr freuen, wenn auch beim Abbau und Verstauen das oben genannte Motto gelten könnte, denn gemeinsam sind wir STARK!

Die Vorfreude auf das kommende Jahr (28.06-30.06.2024) steigt bereits an,

 

eure Romina

Tischtennis Vereinsmeisterschaft

Nach dreijähriger Zwangspause konnten endlich die Tischtennis Vereinsmeisterschaften wieder stattfinden. Rund 50 Spieler in drei Klassen eiferten an der Platte dem Titel entgegen. Eine neben dem sportlichen Ehrgeiz, auch gesellig sehr gelungene Veranstaltung, brachte folgende Ergebnisse:

 

Herren Einzel:

  1. Finn Kühn
  2. Ricardo Rosenkranz
  3. Henning Fuchs

Herren Doppel:

  1. Henning Kühn/Viktor Quiring
  2. Henning Fuchs/Thorsten Schulz

Jugend Einzel:​​

  1. Armin Cajlakovic
  2. Aydin Bilalic
  3. Aleksej Kihojal

Jugend Doppel:

  1. Aleksey Kihojal/Ayla Bilalic
  2. Simon Schreiber/Aydin Bilalic

Hobby Einzel:

  1. Sebastian Jacob
  2. Ralf Langenhagen
  3. Rainer Schmidt

Hobby Doppel:

  1. Sebastian Jacob/Stephan Krämer
  2. Ralf Langenhagen/Carsten Werner

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und vielen Dank an die Volksbank und die Sparkasse für die Unterstützung.

Tunerinnen beim Wettkampf in Netphen

Am Sonntag, den 7. Mai, war es endlich soweit: Nachdem die TVK-Turnerinnen viele Monate daraufhin trainiert hatten, konnte am Gruppen-Pokalwettkampf gezeigt werden, wofür in den letzten Wochen so ambitioniert geschwitzt wurde. Und das sogar im Heimvorteil!

Für vergangene Wettkämpfe hatte man meist das Siegerland verlassen müssen und war in den frühen Morgenstunden losgefahren. Hingegen war die Gymnasiumhalle in Netphen dieses Mal  „um die Ecke” (und dürfte dazu bei der ein oder anderen nostalgische Erinnerungen an Gau-Wettkämpfe geweckt haben).

Den weiten Weg nahmen am Sonntag dafür zahlreiche andere Vereine auf sich – einschließlich des TVK hatten sich insgesamt 10 Vereine in der Netphener Turnhalle versammelt, um dem Kampfgericht Tanz-, Turn- und Gymnastik-Choreos, sowie einstudierte Medleys beim Singen zu präsentieren und in den messbaren Disziplinen Medizinballweitwurf und Standweitsprung zu zeigen, dass sich auch das Ausdauer- und Krafttraining gelohnt hatte.

Für den TV Kreuztal starteten drei Mannschaften: die “Butterflies” in der Wettkampfklasse TGW Junioren; die “Flowers” in der Wettkampfklasse TGM Jugend”; sowie die “Smelements” in der Wettkampfklasse TGW Erwachsene.

Trotz anfänglicher Aufregung in allen Mannschaften zeigten die Turnerinnen einen tollen Wettkampf und landeten allesamt am Treppchen: So durften sich sowohl die Butterflies, als auch die Smelements über den dritten Platz freuen(die Smelements teilten sich den dritten Platz mit den Menichellis von der Ski-Zunft Marl), während sich die “Flowers” gegen alle gegnerischen Teams in ihrer Wettkampfklasse durchsetzten und als erstplatzierte Mannschaft einen Pokal mit nach Hause brachten.

Trainerin Simone Jacob lobte ihre Mädels für einen gelungenen und vor allem verletzungsfreien Auftakt in die Saison und betonte gleichzeitig: Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf! In den kommenden Wochen werde weiter an den Choreos gefeilt, um an den Deutschen Meisterschaften in Berlin noch einen drauf zu legen.

Gauschülerwettkämpfe im Geräteturnen 2023

Erneut lieferten die Jungs vom TVK eine souveräne Leistung ab. Nachdem sich alle Kreuztaler-Jungs bei dem Bezirkswettkampf für die Gaumeisterschaften qualifiziert hatten, ging es am 11. März in die Dreifach Turnhalle in Kreuztal, um vor heimischer Kulisse und insgesamt 60 teilnehmenden Jungs zu turnen.

 

Die Mannschaft der Schüler C (Mathis Henrich, Anton Sondermann, Julius Grüttner, Raphael Simon) wurden erneut Gaumeister. Schon seit 2019 ging der Pokal an die Kreuztaler Mannschaft.

 

In der Einzelwertung wurde Mathis Henrich erstmals 1ter. Raphael Simon schaffte es auf den 2ten Platz. Anton Sondermann belegte den 5ten Platz und Julius Grüttner den 6ten Platz.

 

Die Mannschaft der Schüler D (Janis Glaftsios, Ali Mahairi, Tobias Bertelmann, Sam Everding) schaffte es auf den 5ten Platz in der Gesamtwertung. Janis Glaftsios wurde 9ter. Ali Mahairi wurde 18ter. Tobias Bertelmann (21ter) und Sam Everding (22ter) wurden aus der E Jugend hochgezogen.

 

Die Schüler F (Sinan Maliqi, Theo Gummersbach, Henri Bielich, Felix Achenbach, Nikita Winter) wurden Gaumeister. In der Einzelwertung schaffte es Henri Bielich auf den 3ten Platz.

 

Dicht dahinter platzierten sich Sinan Maliqi (4ter), Theo Gummersbach (5ter), Felix Achenbach (6ter) und Nikita Winter (7ter).

 

Starke Leistung Jungs

Osterbasteln 2023

Endlich wieder Basteln im Verein. Nach drei Jahren Zwangspause hat Bastelqueen Martina und ihr Team den Kindern wieder einen wundervollen Bastelvormittag geschenkt und sich was Tolles
einfallen lassen.

 

Es wurden fleißig Küken und Hasen geschnippelt und es war schön zu sehen, wie stolz die Kinder über jeden fertig ausgeschnittenen Schnabel oder festgeklebten Schal waren.

 

Ein Besuch von Thorsten durfte natürlich nicht fehlen, sodass alle Kinder gestärkt ihre Bastelbilder für Ostern fertigbekommen haben.

 

Der Osterhase kann also kommen.

 

Nachdem ich selbst vor 25 Jahren immer fleißig und sehr gerne mitgemacht habe, war es toll zu sehen, dass auch die eigenen Kinder wieder solch eine Freude daran haben und dass das Angebot nach so vielen Jahren immer noch ein fester Bestandteil im Verein ist.


Eure
Katharina Schreiber

Karneval bei den Kleinsten des TVK !

Natürlich durfte auch in diesem Jahr die fünfte Jahreszeit bei uns nicht fehlen und es wurde ausgiebig gefeiert.   

Wir waren mal wieder wirklich viele und es kamen alle bunt verkleidet:

 

Biene Maja       Pipi Langstrumpf           Astronaut                                      Feuerwehrmann            Raupe                   Nimmersatt

Clown                    Fußballstar                  Bauarbeiter                                   Polizist                       Prinzessin                        Piraten       Einhörner                Reh                                 Giraffe

 

Leider waren nur wenige Eltern verkleidet, was ich persönlich immer sehr schade finde, weil die Kinder es bestimmt toll fänden, wenn Mama oder Papa, Oma oder Tante auch den Spaß mitmachen würden … 

Es wurde ausgelassen geturnt, getanzt, gelacht und gesungen.

Zum großen Highlight, wie fast schon jedes Jahr, dass eigene mitgebrachte  Fahrzeug . So konnte jeder mal so richtig unbedenklich GAS geben.

Zu Schluss gab es dieses Mal für jedes Kind einen eigenen

TV Karnevals-Orden mit dem jeweiligen Namen drauf  ֎ ֎ ֎

 

Wir hatten jede Menge Spaß und leider ist die Zeit einfach viel zu schnell zu Ende.

 

Aalllaaaf ,  HELAU    und    T V K             

Eure Corry Lindenschmidt

 

Scheine für Vereine – Einweihung der neuen Outdoor Tischtennisplatte auf unserem Wiesenareal

Dank unserer lieben Mitglieder, Freunde und Förderer konnten wir in diesem Jahr die Aktion Scheine für Vereine nutzen um unsere Wiesenareal mit einer Tischtennisplatte aufzuwerten.

Nun haben alle Gruppen die Möglichkeit auch unter freien Himmel ein wenig Tischtennis zu spielen.

 

Eine der wenigen Sportarten, welche das komplette Vereinsleben in sich vereinigen kann. Ob Jung oder junggeblieben, Frau oder Mann – alle können Tischtennis spielen und miteinander Spass haben.

 

Bei Fragen oder dem Wunsch es auszuprobieren könnt ihr euch gerne an die Geschäftstelle wenden.

.

Impressionen von der Einweihung…..

Erste Hürden und erste Erfolge - Siegerlandmeisterschaften U19

Nach zwei langen Jahren coronabedingter Pause hatten die Kinder und Jugendlichen des Siegerlandes um Umgebung endlich wieder die Gelegenheit, sich mit ihren Altersgenossen zu messen.

 

Am Wochenende des 14./15. Mai richtete der BC Hünsborn das Turnier gewohnt professionell aus und versammelte 107 Spielerinnen und Spieler aus dem Sieger-, Sauer- und sogar bergischen Land in den Disziplinen Einzel und Doppel. Zwölf davon kamen aus Kreuztal. Von der achtjährigen Ella-Lucia Franz bis zum neunzehnjährigen Arne Kemper waren verschiedenste Altersklassen vertreten. Für viele Kinder, so auch für Ella, war es das allererste Turnier.

 

Mit der Unterstützung von klatschenden Vereinskameraden, motivierenden Eltern und aufmerksamen Schiedsrichtern konnte sie erste Erfahrungen sammeln und sogar den ein oder anderen spannenden Ballwechsel gewinnen.

 

Ebenso aufregend gestaltete sich das Turnierwochenende für Felix Greis und Jonas Matzdorf, die erstmalig im Doppel zusammenarbeiten mussten. Nach einer emotionalen Achterbahnfahrt mit Freude über gewonnene Ballwechsel sowie Wut über gelegentliche Unfähigkeit des Doppelpartners landeten die beiden schließlich auf einem fünften Platz im Jungendoppel U13.

 

Ebenfalls im Jungendoppel, allerdings in der Altersklasse U15 hatten Timon Etzold und Linus Mikota, ebenfalls bei ihrem ersten Turnier, mehr Erfolg. Sie konnten die vier Konkurrenzpaarungen, allesamt vom Ausrichterverein Hünsborn, teilweise klar, teilweise knapp in drei Sätzen in die Schranken weisen und sich so den Titel des Siegerlandmeisters U15 sichern.

 

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Karneval im TVK

Auch wenn im Moment die Situation draußen in der Welt nicht gerade zum Feiern einlädt, wollte ich unseren Kleinsten dennoch nicht verwehren, 

Karneval zu feiern. Unter strenger Einhaltung der 2G+ Regeln hatten alle freien Eintritt in die Otto Flick Halle.

 

Da unsere Kinder in manchen Dingen viel zurückstecken mussten, war es mir wichtig, dass sie, wenn auch nur für eine Stunde, einfach einmal Spaß haben durften. Kinder müssen sich verkleiden, um in eine andere Rolle zu schlüpfen, sich auszuprobieren, Fähigkeiten und andere Eigenschaften kennenzulernen. Dazu gehört auch ein Rollenspiel, wo z.B. schüchterne Kinder einfach mal eine starke Pipi Langstrumpf oder ein Feuerwehrmann sein können.

 

Es war eine schöne Turnstunde unter dem Motto „Fasching im TVK“. Mit vielen Luftballons, jeder Menge Attraktionen, Musik und nicht zu vergessen am Ende etwas Süßes zum Abschluss!

 

Alle fühlten sich rund herum wohl und ich fand einfach toll, dass dann auch die Oma als Einhorn erschien, oder der Papa Maui war und Mama auf einmal ein Rotkäppchen.So viele tolle Kostüme und gute Laune, das hat allen einfach gut getan.

 

Es war ein toller Nachmittag mit euch allen.

 

Danke, eure Corry!

Schöne Weihnachten euch allen

Das Turnjahr neigt sich dem Ende zu.

 

Ich möchte nicht vergessen allen Kindern, Mama’s und Papa’s, Oma’s und Opa‘s und der ganzen TVK Familie schöne Feiertage zu wünschen. In der Hoffnung, dass nächstes Jahr ein komplettes Turnjahr für uns alle sein wird.

 

Bis bald Eure

Corry Lindenschmidt

Keine Vermietung des Vereinsheims

Ab dem 01. Oktober 2021 bleibt unser Vereinsheim bis zum Ende des Jahres auf Grund von umfangreichen Renovierungsarbeiten für die Vermietung geschlossen. Voraussichtlich Anfang nächstes Jahr steht es dann für die Vermietung wieder zur Verfügung.

Druckversion | Sitemap
© Turnverein Kreuztal von 1888 e.V.
Impressum | Datenschutz
Vereinsheimbelegung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt